Hilfe und Heilung auf geistigem Wege 
durch die Lehre Bruno Grönings

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Erlebnisse während der OM's

Rosa S. zum OM am 03.10.2018

Diesmal konnte ich sehr viel Heilstrom spüren, es war wunderbar! Ich habe das Thema so interessant gefunden, werde mir das Video nochmals ansehen. Frau Rüther gestaltet das Meeting so schön! Vielen Dank dafür.

Maurizio M. zum OM am 03.10.2018

I felt so much peace and quiet in my heart. It was such a wonderful feeling. Thank you for a wonderful community hour. Warmest greetings from Italy.

Suzan V. zum OM am 03.10.2018

Als ich in das Seminar gegangen bin hatte ich sehr starke Körperschmerzen. Während des Seminars bemerkte ich immer mehr, wie sich der Schmerz löste und der Heilstrom in mir richtig floss. Ich fühle mich einen Tag nach dem Seminar wie ein neuer Mensch. Petra als Moderatorin ist spitzenklasse. Danke Gott, danke Bruno, danke allen Freunden!!

Andreas B. zum OM am 12.09.2018

Von Anfang an begeisternd und tief berührend. Die Musik und die Vorträge waren sehr schön. Vom Gefühl her eine tiefe Geborgenheit und eine ganz tiefe Freude, zuzusehen, zuzuhören - ganz dabei zu sein. Dass die Verbindung ab und zu mal abriss, lag nicht am Server, sondern an der Leitung, die in diesem Fall der anderen Seite geschuldet ist mit der Intention zu stören. Aber selbst in diesem Fall alles abgegeben und erfahren, dass das Gute selbst Lücken überdauern lässt.
Ein "weiter so!" ist vielleicht zu wenig. Die Stunden sind gut geführt. Es ist jedesmal eine Wohltat, wo man wie ein Kipplaster alles herunter rutschen lassen kann - weg und - soweit möglich - aus dem Sinn!

Doris B. zum OM 23.08.2018

Liebe Petra, bei diesem Webinar stimmte einfach alles, wie immer! Jeder einzelne Beitrag gibt Kraft und die Ruhe und das Vertrauen in die göttliche Führung. Wir sind Dir sicherlich alles dankbar, dass Du die ehren- und sicher auch mühevolle Arbeit auf Dich nimmst und so uns allen eine wunderbare Gemeinschaftsstunde ermöglichst. DANKE und alles Liebe und weiterhin viel Freude an Deiner segensvollen Aufgabe!

Margret K. (nach der ersten Teilnahme am OM am 11.07.2018)

15.07.2018

Liebe Frau Rüther,

wie besprochen, berichte ich Ihnen von einer sehr schönen Hilfe nach Ihrem OM am letzten Mittwoch, an dem ich zum ersten Mal teilgenommen hatte.

Seit Monaten konnte ich kaum etwas essen. Ich litt unter Appetitlosigkeit und anderen Belastungen. Am Mittwochabend nahm ich also an Ihrem OM teil und hatte währenddessen eigentlich kaum Strom oder andere besondere Wahrnehmungen.

Ich bin bei anderen Bruno - Gröning - Gemeinschaftsstunden oft dabei und stelle mich täglich ein.

An diesem Abend hatte ich mir ein Essen zubereitet, das ich aber kaum angerührt hatte.

Ich hatte dauernd das erdrückende Gefühl, etwas essen zu müssen, um nicht noch mehr an Gewicht zu verlieren. Aber plötzlich "hörte" ich, dass mir jemand sagte: "Du musst jetzt nicht essen. Das kommt schon wieder in Ordnung. Lass es einfach, wenn du nicht möchtest."

Im Anschluss an das OM begann ich schon, eine Portion mit Appetit zu essen.

Am nächsten Morgen erlebte ich einige sehr kurze Glücksmomente und Augenblicke voller Zuversicht, dass meine Bitten jetzt doch erhört werden.

An diesem Tag kochte ich mir nachmittags ein Essen, das ich tatsächlich gegen Abend komplett - in drei Portionen aufgeteilt - aufaß. Nach der ersten Portion begann mein Herz durch den ganzen Körper sehr stark und schnell zu klopfen, was mich verunsicherte, aber das beruhigte sich wieder.

Von da an bereitete ich mir täglich Mahlzeiten vor und aß sie mit Appetit.

Ich bin dafür sehr dankbar und bringe es in Zusammenhang mit dem OM am Mittwochabend, das heißt mit dem Heilstrom, den ich aufgenommen habe.

Vielen Dank für die Stunde und für die schönen Beiträge.

Alles Liebe und Gute,

Ihre Margret K.



Karin N. (nimmt regelmäßig an den OM's teil)

Ich hatte seit einer Woche durch Überanstrengung vielleicht, einen sog. Hexenschuss und auch Schmerzen in der li Hüfte, li Knie und im li Fußgelenk. Im ganzen Körper hatte ich ein Gefühl eines Fiebers. Tag für Tag wurde es für tagsüber besser, aber sobald ich mich abends hinlegte, konnte ich vor Schmerzen im Bereich der unteren WBS nicht schlafen. Stärkere Schmerztabletten halfen kaum.

Ich stellte mich 3 x am Tag ein, es besserte sich das Gehen und ich konnte den tägl. Aufgaben nachkommen, aber sobald ich lag, begannen die Schmerzen nach wie vor heftig und meine allgem. Stimmung sank von Tag zu Tag.

Ich mailte an Petra, in der Hoffnung, dass sie Zeit hätte, sich einzustellen. Ungefähr 10 Min. nach Absenden, spürte ich ein Kribbeln und ein angenehmes Fließen unten an der WBS. Die Hitze ging raus und die Schmerzen waren/sind weg. Ich fühlte mich von jetzt auf gleich frei. Insgesamt hatte ich plötzlich ein fieberfreies, kräftiges Gefühl. Und in dieser Nacht habe ich schmerzfrei geschlafen, egal, ob Seit-oder Rückenlage.

Ein neues Lebensgefühl! Ich bin dieser Freundin sehr dankbar und es ist ein Erlebnis zu erfahren, wie schnell und wirkungsvoll der Heilstrom ist. Ich danke allen dreien von Herzen: Gott, Bruno und der Freundin.



Barbara Brandstätter, 18. August 2016

Liebe Petra, 

gestern in der Gemeinschaftstunde hast du danach gefragt, ob jemand eine Heilunggeschichte zu berichten hat. Ich möchte dich gerne daran teilhaben lassen, welch eine Freude uns zuteil wurde. Mein Vater, 1932 geboren, wurde im April d.J. ins Krankenhaus gebracht, da sich seine Niereninsuffizienz noch mehr verschlechterte. Zunächst war eine Stabilisierung das Ziel. Im Krankenhaus verschlimmerte sich sein Zustand jedoch sehr rasch. Seine Nierenwerte wurden so schlecht, dass er, bedingt durch die Urämie, in ein Delirium verfiel. Hinzu kam das Vorhofflimmern des Herzens. Der Arzt sagte meinem Bruder, welcher selbst im Krankenhaus arbeitet, dass unser Vater nur noch max. 2 Tage Lebenszeit hat. Ich betete in all dieser Zeit zu Bruno Gröning und bat auch in der Gruppe um das Einstellen, das ich auch dankend erhielt! Nach einigen Tagen stabilisierte sich der Gesundheitszustand, sodass unser Vater wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurde. Mittlerweile, nach vier Monaten, ist er so, wie wir ihn kennen: Lebensfroh und optimistisch. Seine Nierenwerte sind so gut, wie schon lange nicht mehr! Ich danke allen, die in dieser Zeit mit uns waren und Bruno Gröning von Herzen. Danke dir ganz herzlich, liebe Petra, für all das Gute, das du den Menschen schenkst. Du bist eine wahre Bereicherung für diese Welt. Mit lieben Grüßen; Barbara


Kristin Burmann, Anfang Juni 2016, Hamburg:

Liebe Petra!

Bei der letzten Online- Gemeinschaftsstunde (25. Mai) traten bei mir extreme Regelungen in Form von Hitze und starker Übelkeit mit Brechreiz auf, es hielt über die Nacht an. Zuvor hatte ich über mehrere Monate Fieber und wurde von heftigsten Schmerzen in der Bauchspeicheldrüsengegend geplagt. In der Vergangenheit wurde aufgrund einer chronischen Pankreatitis Vernarbung des Organes festgestellt. Die Beschwerden bei der letzten Online- Gemeinschaftsstunde stufte ich als Regelungen ein. Am darauf folgenden Freitag, den 27. Mai hatte ich ein MRT des Pankreas und Oberbauches mit dem Ergebnis, dass ich wunderschöne klar abgegrenzte Organe habe und k e i n Befund vorliegt. Die Schmerzen sind verschwunden. Kurz zuvor hatte ich noch ein Geistiges Erlebnis von besonderer Bedeutung, vorm Einschlafen bekam ich den Gedanken * Spigelia *. Da ich nicht wusste, was es zu bedeuten hatte, suchte ich diesen Begriff im Internet. Tatsächlich handelt es sich um eine Pflanze, die als Konstitutionmittel homöopathisch zu mir passt, was die mich behandelnde Ärztin mir nach eingehender Prüfung bestätigte. Ich bin davon überzeugt , dass mir hier die Göttliche Hilfe zuteil wurde und so erleichtert und dankbar über diese für mich noch unfassbare Hilfe.

Dies wollte ich Dir, liebe Petra, mitteilen.

Herzliche Grüsse aus Hamburg von Kristin


Anonym: 02.03.2016 schrieb:

Ein Jahr bin ich jetzt Rentnerin. Da meine Rente klein ist wollte ich meine Wohnung verkaufen, die für mich alleine viel zu groß war. Ein Miteigentümer wollte sie kaufen alles schien klar zu sein. Er ermunterte mich auch an die Ostsee zu ziehen. Eine neue Wohnung war gefunden und der Umzug stand kurz bevor. Am Tag meines Umzugs sagte der Miteigentümer den Kauf der Wohnung ab drängte mich aber trotzdem umzuziehen und bot mir die Hilfe beim Verkauf der Wohnung an, so dass ich kein Druck hätte. Ich vertraute ihm, obwohl ich ein komisches Gefühl. Bald machte er Druck - mein Misstrauen wurde immer größer. Ich stellte mich zwar ein aber das machte ich schon lange alleine - ich wurde immer verzweifelter. Diese Situation würde ich finanziell nicht lange tragen können. Ich stellte mich ein und bat Bruno verzweifelt um Hilfe. Eines abends fand ich deine Seite Petra und stellte mich ab da bei fast allen Online Meetings ein. Recht schnell fand ich einen guten Makler und es kam tatsächlich raus, dass mich jemand über den Tisch ziehen wollte. Der Verkauf ging dann gut über die Bühne zwar mit Drohungen usw. Ich hätte diesen Stress ohne da Einstellen mit den Gruppen nicht ausgehalten. Vielen Dank an Bruno und alle Freunde. A.G. 


  • Von Gabriele und DetlevHallo Petra, liebe Grüße aus Groß-Umstadt. Bei dem letzten Meeting hat Detlef eine Heilung bekommen. Er konnte 3 Tage seinen linken Fuß nicht belasten. Nach der Stunde konnte Detlef sofort normal laufen bzw. auftreten.

  • von Marie France, CANADA: My dear Petra, it is so nice to listen to your voice on  the net for meeting of the souls. Last time I had shivers and I experienced so much energy it was flowing like a permanent spiritual shower . It was wonderful to experience such a strong Heilstrom  for so long, I was, it was really amazing. Petra, whatever you say  it from the bottom Of your heart and you are  sending so much  energy through your words . Bruno is so much with you. Whatever you say, it's more what you say and how you say, it  is so touching, thank you so much to share that with us . I am looking for the next Wednesday the 11th March to the next hour together.

    I am very happy because 5 people of our group are joining us. Love Marie France