Hilfe und Heilung auf geistigem Wege 
durch die Lehre Bruno Grönings

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Unsere Bestimmung

Unsere Bestimmung


Die eigentliche Bestimmung von uns Menschen ist es, uns wieder von Gott führen zu lassen. Wenn wir bereit sind, auf die Stimme Gottes zu hören und uns aus den zerstörerischen Gedanken- und Verhaltensmustern zu lösen, werden wir die Liebe Gottes, die uns durch unser ganzes Sein begleitet, wahrnehmen können.

Es gibt keinen Zufall. Jede Begegnung, jedes Ereignis ist geführt und soll uns helfen, uns und unsere Verhaltensmuster zu erkennen. Wir sollen wachsen im Verständnis füreinander, aber auch im Verständnis für uns und unsere wahren Bedürfnisse. Jede Erkenntnis soll uns weiterhelfen zu reifen, auf unserem Weg der Vervollkommnung hin zu Gott. Wir waren oft aus den Situationen gestärkt hervorgegangen, in denen wir uns vor schier unlösbare Probleme gestellt sahen, weil wir um das Erkennen der Wahrheit gerungen und uns ernsthaft um die Hilfe Gottes bemüht hatten.


Durch das Einstellen erhalten wir die göttliche Kraft, die es uns ermöglicht, uns aus den alten Mustern zu lösen und wieder in die göttliche Ordnung zu kommen.

Wenn wir wieder danach streben, unser ganzes Leben nach den geistigen Gesetzmäßigkeiten auszurichten und dem Ruf unserer Seele folgen, werden wir spüren, wie wir immer freier werden, weil wir bereit sind, das, was wir erkennen können, auch umzusetzen.

Auch wenn wir die Heilung durch das Erkennen und Anwenden der geistigen Gesetzmäßigkeiten erhalten dürfen, ist sie immer eine Gnade, ein Geschenk Gottes und nie selbstverständlich.


„Ein geheilter Mensch ist ein von Gott gesegneter Mensch.“

"Gottes Wille ist bestimmt, Gott will, dass dem Menschen geholfen wird, so er erkannt hat, dass das Böse ihn herabwürdigt. Gott hilft ihm, Gott führt ihn, und Gott verzeiht auch.“

Wenn uns bewusst ist, welche Möglichkeiten der Veränderung wir in diesem Erdenleben haben, werden wir in Freude und Dankbarkeit „ja“ zu unserem Leben sagen können.

Das Anwenden der Lehre Bruno Grönings hilft uns dabei, den inneren und äußeren Weg der Befreiung zu gehen.

„Ich wünsche Ihnen alles Liebe, Gute, das Göttliche, und nicht nur Ihnen alleine, sondern auch all denen, die zu Ihnen gehören, die Sie ihre Nächsten nennen, und auch denen für die Sie einen Herzenswunsch haben und für die Sie glauben, dass auch sie das Gute in Ihrem Körper wieder zurückerlangen werden.“


Quellenverzeichnis:


www.bruno-groening-stiftung.org

Bollack, Anneliese: Auf dem Lehrpfad mit Bruno Gröning Hrsg. Walter-Wilhelm Busam 1995

Busam, Walter-Wilhelm (Hrsg.): Wegweisungen 1949 – 1959 Edition Busam 1994

Busse, Thomas (Hrsg.): Die Lehre Bruno Grönings Grete-Häusler-Verlag 1995

Eich, Thomas: Das Wirken Bruno Grönings zu seinen Lebzeiten und heute Grete-Häusler-Verlag 1993

Kamp, Matthias: Bruno Gröning Revolution in der Medizin Grete-Häusler-Verlag 1994

Trampler, Kurt: Die große Umkehr Heering-Verlag, Seebruck am Chiemsee