Hilfe und Heilung auf geistigem Wege 
durch die Lehre Bruno Grönings

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Heilung von Schmerzen im Kreuzbeinbereich

Heilung von Schmerzen im Kreuzbeinbereich und Becken

H. H. Gemeinschaft Darmstadt


Im Jahr 1995 begann ich, Schmerzen im Becken und im rechten Kreuzbeinbereich zu entwickeln. Der Schmerz ging von einem Punkt ca. zehn Zentimeter neben dem Beckenknochen aus und zog sich von hinten waagerecht in das Becken hinein. Den Schmerz empfand ich als nagend und bohrend. Am schlimmsten waren die Schmerzen in der Nacht. Oft wusste ich nicht, wie ich liegen sollte und warf mich stundenlang von einer Seite auf die andere. Wenn ich morgens aufstand, waren die Schmerzen sehr stark, ich fühlte mich steif und hatte Schwierigkeiten, mich aufzurichten. Die Bewegung tat mir im Laufe des Morgens gut, und die Beschwerden wurden dadurch weniger. Beim Laufen hatte ich permanent an der beschriebenen Stelle Schmerzen. Mit dieser Belastung war ich bei mehreren Allgemeinmedizinern und Orthopäden. Die Ärzte verschrieben mir Traumonspray und eine Rheumasalbe, deren Name ich nicht mehr weiß. Die Rheumasalbe half mir gar nicht und das Traumonspray brachte mir nur eine kurzfristige Erleichterung. Auf meine Bitte hin verschrieb mir ein Orthopäde Massagen, die mir eine kurzzeitige Linderung brachten. Durch das Anschauen von Fernsehgymnastik wurde ich angeregt, auch selbständig Gymnastik zu machen. Die Schmerzen wurden daraufhin etwas besser und ich fühlte mich beweglicher. Trotzdem waren in dem Jahr, bevor ich den Weg mit Bruno Gröning kennenlernte, die Beschwerden noch heftig vorhanden.

Im April 1998 hörte ich auf einer Esoterikmesse in Darmstadt einen Vortrag über Bruno Gröning. Dort spürte ich sofort den Heilstrom.

Von Anfang an spürte ich beim Einstellen den Heilstrom wie Regen über meinen Kopf bis auf die Schulter rieseln. Ich fühlte sofort, dass ich gefunden hatte, was ich schon lange gesucht hatte. Dadurch war der Glaube bei mir gleich vorhanden, dass ich hier Hilfe bekommen würde. So hat sich der Schmerz im Becken und Kreuzbeinbereich innerhalb von einem bis eineinhalb Jahren allmählich ausgeschlichen, ohne dass ich eine nennenswerte Regelung gehabt hätte. Nun bin ich seit ca. 15 Jahren Tag und Nacht schmerzfrei. Auch morgens kann ich mich ohne jede Steifheit sofort aufrichten. Seit dieser Zeit habe ich keinerlei Sprays oder Salben benötigt.