Hilfe und Heilung auf geistigem Wege 
durch die Lehre Bruno Grönings

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

Die Angst - der schlimmste Feind des Menschen

Die Angst, der schlimmste Feind des Menschen


Bruno Gröning sagte auch, dass die Angst nicht nur vom Bösen kommt, sondern das Böse ist. Er gab uns den Rat, dass wir die Angst durch zwei Worte ersetzen sollten, nämlich durch Vertrauen und Glauben.


  • „Die Angst ist der schlimmste Feind des Menschen, und ein Mensch, der Angst hat, handelt immer falsch.“
  • „Wenn Sie nur glauben, dass Sie das Heil erfahren, dann ist Ihnen schon geholfen. Glauben Sie nur!“
  • „Vertrauen zum Guten ist die Grundlage der göttlichen Ordnung.“
  • „Wer standfest ist, wer den wahren, göttlichen Glauben in sich festhalten kann, siegt.“


Wenn unser Glaube und unser Vertrauen noch nicht so stark waren, können wir Bruno Gröning um Hilfe bitten. Er hat sich angeboten, uns im Glauben zu unterstützen. 


  • „Wenn Sie schwach werden im Glauben, will ich auch das noch für Sie tun und für Sie glauben.“
  • „So Sie heute noch nicht glauben können, so will ich es für Sie tun, bis Sie wirklich glauben können. Und so Sie heute noch nicht bitten, noch nicht beten können, so will ich das auch noch für Sie tun.“
  • „Ich glaube nicht an den Menschen, sondern für den Menschen.“